Sonntag, 3. Mai 2009

Expedition 1. Mai

Frank und ich wollten keine "Wir-wandern mit 20l (oder mehr) Bier und Gegröhle in den Mai" und haben uns deshalb keiner Gruppe Wanderlustiger angeschlossen. ;-)
Da aber das Wetter echt gut war, haben wir nach dem Mittagessen beschlossen doch noch ne kleine Tour zu drehen. Bis zum Kaiser-Wilhelm-Turm. Soo genau kannte ich die Strecke nicht. Ist eigentlich nicht weit. Kurz durch die Stadt und dann einfach nur durch den Wald nahezu senkrecht nach oben. Es würde jeder Weg dorthin führen.
Irgendwann schon. ;-)


Der optimalste Weg wäre der rote gewesen.
Unser Weg: der grüne: Naja, wir sind leider kurz vor dem Ziel falsch abgebogen... und auf einem endlos scheinenden Pfad einsamst durch den Wald geirrt. - Erst dachten wir immer "ach, gleich gehts bestimmt wieder mehr rechts und steiler hoch.." - dann später dachten wir "jetzt lohnt es auch nicht mehr umzukehren, irgendwo werden wir schon rauskommen".
Und tatsächlich: irgendwann waren wir auch beim Turm. Und froh, dass es was zu trinken gab! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.