Donnerstag, 16. Juli 2009

jeden Tag eine gute Tat

- und meine gestrige kam reichlich spät. So gegen 20 Uhr etwa.
Ich bin gerade vom Sport nach Hause gekommen, habe die Fenster aufgerissen, Frank angerufen , geplappert, erzählt, gewitzelt, ... und ganz plötzlich flog ein kleines Vögelchen einfach in mein Zimmer. Mit ganz schnellem Flügelschlag. Ganz unkoordiniert. Von einer Wand zur nächsten, gegen den Schrank, wieder an die Wand... und stürzte ab. Dann saß es ganz eingeschüchtert auf dem Boden. Hat sich erst gar nicht mehr bewegt, bis es dann nach ein paar Minuten langsam auf dem Boden umher lief.
Ich war völlig überfordert.. und schon leicht hysterisch am Telefon. :-D
Habs noch ne Weile in Ruhe gelassen - in der Hoffnung es findet selbst wieder den Ausgang. Aber es hat sich gar nicht darum bemüht. Es blieb einfach am Boden, tapste wenige Schritte umher. Bestimmt eine viertel Stunde lang.
Dann musste ich mir was einfallen lassen. Es musste doch wieder den Ausgang aus meinem Zimmer finden! Ich habe mich ihm genährt - hat ihn aber reichlich wenig gestört. Ich habe gewunken und mit nem Tuch gewedelt. Nichts. Es blieb einfach sitzen...
Irgendwann hatte ich es dann so geärgert, dass es wieder ein bisschen im Zimmer umherflog. Aber leider nicht durchs Fenster hinaus - sondern setze sich an das Fenster, welches noch geschlossen war.
Dann kam plötzlich seine Mami! Sie flog am Fenster vorbei, sah ihn, wurde ganz aufgeregt... zwitscherte ihm zu. Er zurück. Aber er bewegte sich nicht von der Stelle. Sie setzte sich auf den Rahmen des geöffneten Fensters und zwitscherte weiter. Er mit ihr. Das war sooo süß. :-)
Einige Zeit später hatte ich es dann geschafft ihn vom Fenster zu vertreiben... und bschlussendlich hat er auch wieder den Ausgang gefunden. Und flog davon. In die Weiten des Himmels.
Kurze Zeit später kam nochmals die Mami vorbei. Und zwitscherte wieder. Noch aufgeregter. Aber er war doch schon weg! Sie hatten sich verpasst. Sie kam noch bestimmt 20 Minuten immer wieder vorbei... bis sie ihn dann doch wieder gefunden hat, den kleinen süßen Vogel! :-)

1 Kommentar:

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.