Sonntag, 3. Januar 2010

Eine Reise nach Passau

Nach Jahren habe ich meine Schulfreundin Olga endlich einmal wieder gesehen! Mittlerweile ist sie verheiratet und bereits Mama von zwei süßen Kindern.

Die Fahrt gestaltete sich etwas schwieriger als zunächst geplant.. ;-)
Dank der Deutschen Bahn. Mal wieder.
Ich hatte vor in der Früh mit dem Bayern-Ticket von Tegernsee über München nach Passau zu fahren. Geplante Reisezeit: 3:40h. Die erste Etappe verlief noch problemlos. In München angekommen, erblickte ich schon aus der Ferne diesen sich bewegenden Balken über der Anzeige am Bahngleis. Ich spürte in mir das ungute Gefühl der sich ankündigenden Verspätung. Doch es kam noch besser: „Der Zug fällt heute aus“.
Die netten Menschen am Informationsschalter konnten mir nicht weiterhelfen wie ich nach Passau kommen könnte. Es habe sich ein verzweifelter Mensch vor den Zug geworfen, so dass die Strecke zwischen Feldmoching und Freising gesperrt war. Also musste ich warten. In einer Stunde solle der Zug wieder fahren.
Leider nein. Immer noch nicht.
Richtig, richtig doof. Ich hatte im Hinterkopf, dass ich heute Abend wieder zurück fahren wollte.. doch je mehr sich die Abfahrt verzögert, desto weniger lohnt sich die Reise überhaupt. Aber das tolle Bayernticket kann man nicht umtauschen.. und eine Ausweichstrecke des Zuges gab es nicht. In mir stieg eine Wut auf.
Aber schlussendlich klappte es zwei Stunden später dann doch noch, dass ich mit dem Zug nach Passau aufbrechen konnte. Kam dann auch ohne weitere Verzögerung dort an! Juchee! ;-)

Und es war ein richtig toller Nachmittag mit der jungen Familie. Hab mich sooo gefreut Olga und Vitali wieder zu sehen, wie auch Amelie und Theo kennen zu lernen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.