Sonntag, 25. Juli 2010

80°C

Nachdem der Sommer wohl eine (hoffentlich nur) kurze Sommerpause einlegt, dachten wir uns, es wäre mal wieder an der Zeit ein paar Stunden in der Seesauna zu verbringen. Eine erst seit wenigen Jahren existierende, traumhaft schöne, harmonische, freundliche, Urlaub imitierende Saunalandschaft, mit der Möglichkeit nach dem Schwitzen direkt als Abkühlung in den See einzutauchen. Dieser hatte 19°C und stellte somit einen guten Kontrast zur 80°C heißen Sauna mit grandiosen Aroma- und Wenikaufgüssen (aus Russland) dar.
Das Highlight des gestrigen Abends war das Kaffee-Pelling. Ein mit Öl und Sahne vermischtes Kaffeepulver wird auf die angeschwitze Haust aufgetragen, einmassiert und nach dem Nach-Schwitzen wieder abgeduscht. Es resultiert eine samtweiche Haut. Toll fühlt es sich an! Noch heute früh.

Kommentare:

  1. Als eingefleischte Saunagängerin finde ich das Kaffee-Peeling sehr interessant. Bisher kannte ich nur das Salzpeeling mit ätherischen Ölen.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    AntwortenLöschen
  2. Das Kaffee-Peeling war auch unsere Premiere. Es war laut Saunameister :) eine Mischung aus Kaffeepulver, Sahne und Öl.

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.