Samstag, 17. Juli 2010

Ich bin keine Spielverderberin

- aber wenn man eine fette Party schmeißt, hängt man wenigstens vorher nen Zettel raus, dass es ggf. lauter werden könnte. Und drosselt spätestens ab 24.00 Uhr die Musik, das Gegröle und Gehüpfe, damit in Nachbarwohnungen nicht Gläser in Schränken wackeln und arme Bewohner nicht im Bett sitzen müssen, weil sie nicht schlafen können.
Nachdem auch andere Gequälte potestieren und auch ein freundlicher Ton an der Tür nichts brachte, hatte ich wenigstens im zweiten Anlauf mit eindringlicheren Worten Erfolg und die Musik im angrenzenden Zimmer verstummte.
Es war ja leider nicht das erste Mal. :( Einfach nur rücksichtslos finde ich das.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.