Mittwoch, 8. September 2010

60.000 € reichen für ein schönes Leben

Geld macht glücklich – aber nur bis zu einer gewissen Summe. US-Ökonomen fanden heraus: Die Lebensqualität steigt nur bis zu einem Jahreseinkommen von 60.000 Euro. [zeit.de]
Wer viel Geld verdient, hat es im Leben oft leichter – doch macht uns dieses Geld auch glücklicher? 
Der Wirtschaftsnobelpreisträger Daniel Kahneman und sein Ko-Autor Angus Deaton sind dieser Frage in einer groß angelegten Studie für die Universität Princeton nachgegangen. 
Das Fazit: Wer mehr verdient ist auch glücklicher, doch nur bis zu einem gewissen Einkommen. Ab einem Jahresnettoeinkommen von 75.000 US$ (~ 60.000 €) bleibt die Lebensqualität mit jedem zusätzlich verdientem Dollar gleich.

Kommentare:

  1. Also ich wäre mit 5.000€/Monat netto hochzufrieden. :-)
    ;-) T

    AntwortenLöschen
  2. oh, ich würde mich auch nicht beschweren.. ;)

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.