Donnerstag, 25. November 2010

Jetzt kann er kommen ...

... der Advent! Ich bin gerüstet.. Und langsam komme ich auch in Weihnachtsstimmung! :))
 
Stern

Ich sehe ihn wieder
Den lieblichen Stern.
Er winket hernieder,
Er nahte mir gern;
Er wärmet und funkelt,
Je näher er kömmt,
Die andern verdunkelt,
Die Herzen beklemmt.

Die Haare im Fliegen
Er eilet mir zu,
Das Volk träumt von Siegen,
Ich träume von Ruh',
Die andern sich deuten
Die Zukunft daraus,
Vergangene Zeiten
Mir leuchten ins Haus.

Achim von Arnim, 1811


Vier Kerzen für den Advent. Ich freue mich schon, wenn ich die erste entzünden kann!
Und das frische Tannengrün duftet herrlich..


24 Päcken für meinen Liebsten sind auch schon gepackt!

Und ab dem 1.12. darf ich immer drei Kalender öffnen - zwei mit Münchner Motiven (einer mit feiner Schokolade!) und den online-Adventskalender beim ehrenWORT (den ihr natürlich auch verfolgen könnt).
Hach. Ist das nicht toll!? :)


[Klick auf's Bild macht groß..]

Kommentare:

  1. Da hast du doch auch deine Sterne hängen.

    Scheint das im Foto nur so (wegen Farbreflexion) oder ist dein Zimmer wirklich rosa-rot? Ich glaube eher weiß mit einer roten Wand, oder?

    In meiner allerersten Studentenbude hatten wir einen Extraraum, ziemlich groß (2x3m) mit einer Toilette und einem Handwaschbecken. Das hatten wir so gestrichen: feuerwehrroter Hochglanzsockel 1,50m hoch und darüber und die Decke schweinchenrosa matt. Der damals noch nicht Ehemann warf uns bösen Vorsatz vor. Wir hätten das nur getan, damit keiner zu lange in diesem gräßlichen Raum bliebe und die Toilette blockiere. (Immerhin hatten wir eine sechs-Mädels-WG.) Er zaubert diese Geschichte auch immer dann hervor, wenn ich mal wieder Renovierungsgelüste habe: alles aber nicht rosa-rot!
    Uns Mädels hat das gefallen, war sehr außergewöhnlich.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Hilfe! NEIN! Mein Zimmer ist natürlich NICHT rosa-rot! Sondern wie du schon richtig erkannt hast: weiß-rot!
    Hehe, euer damaliger Raum muss ja echt schräg ausgesehen haben.. ;)

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.