Sonntag, 16. Januar 2011

ehrenWORT XVIII

MUSENKUSS


Mein Beitrag zum ehrenWORT der Woche, das von Erfreulichkeiten ausgerufen wurde - und ich zunächst nicht einfach fand.. bis mir aber dann doch die zündende Idee kam, hihi! Spaß hat's gemacht, die Pampelmuse, die zugebener Maßen jedoch eine Grapefruit ist, erst zu küssen und dann zu vernaschen - wie's manchmal so läuft im Leben. :))
Weitere 'Musenküsse' dann später > hier < !

Kommentare:

  1. ...wirklich tolle Idee, liebe Earny.
    Ich bin gespannt, was da noch alles bei raus kommt.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Wie du siehst, geht es jetzt mit dem link!
    Ich finde deine Auslegung der Muse einfach süß, äh, obwohl diese Musen, also die von und zu Pampel sind's ja wohl eher nicht!
    Aber ein echt witziges Foto!
    Bin schon gespannt auf die anderen!
    Liebe Grüße von
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Einfach ! Genial! Und toll in Szene gesetzt!
    Bis nächsten Sonntag
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. *lach*
    Was für eine lustige Idee! Und schön gemacht, gefällt mir sehr gut!
    Caio
    Sabiene

    AntwortenLöschen
  5. Da pass nur auf, dass keine Prinzenrolle daraus wird.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee! Hat mich auch an einen Frosch/Prinzenkuss erinnert, Dein spitzer Mund ;)

    AntwortenLöschen
  7. hihihi, freut mich zu lesen, dass ihr auch so begeistert von meiner Umsetzung des MUSENKUSSES seid.. ich finde sie auch ur-witzig! :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich mußte grad sehr, sehr lachen! Meine Idee für den Musenkuss war die gleiche, denn in der Biokiste wurde eben diese vergangene Woche angeliefert. Ich habe mich dann aber doch nicht getraut, die Idee in die Tat umzusetzen, da ich sie vor dem Herrn Gemahl ausbreitete und er sie "doof" fand *hmpf*! Und so hab ichs gelassen... sollte wohl so sein!
    Liebe Grüße von Frau Q, die ihre Ideen demächst einfach ohne jemanden vorher zu fragen in die Tat umsetzt!

    AntwortenLöschen
  9. man sollte nicht i m m e r auf die Männer hören.. ;) - Hättest du doch auch mit der Idee mitgemacht! Wäre ja doppelt lustig gewesen. :)

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.