Sonntag, 20. Februar 2011

PJ Beginn

Morgen. 8 Uhr. Beginnt mein Praktisches Jahr. Erst mit einer Einführungsveranstaltung und einem Rundgang durch das mir noch fremde Krankenhaus.. und übermorgen geht es dann richtig los!


Anlässlich der Examensfeier Medizin in Marburg im Dezember 2008

So oder so ähnlich könnten dann die Arbeitstage für mich werden.. ;)

Kommentare:

  1. Du bist Ärztin?! Siehst du, das sind solche Infos, die man nur so nebenbei erfährt... :)!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir einen tollen 1. Tag !! Ich finde solch ersten Tage sorgen bei mir immer für ganz viel Magenturbulenzen... Vlg Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Na ja, also bei uns war das anders (sowohl in meinem PJ als auch als ich PJler hatte). Wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Das wird heute nicht anders sein als zu "meinen" Zeiten. Anders als Studium ist es allemal.
    Da ich aber eher ein pragmatischer Praktiker bin und weniger Theoretiker hat mir das viel mehr Spaß gemacht. (Allerdings war ich ja auch schneidende Fraktion.)
    Und inzwischen mache ich sowieso was und wie ich will. Wenn das kein lohnendes Ziel ist. Durchs PJ muss man eben durch und meistens macht's wirklich Spaß.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  4. Im Krankenhaus zu arbeiten, war früher mein Leben. Leider kam es am Ende alles anders. Ich wünsche dir viel Glück und dass du eine wirklich gute Ärztin wirst.

    Mauve

    AntwortenLöschen
  5. Da würde ich mich auch seeehr auf den nächsten Tag freuen.

    Von ♥en alles Gute Dir!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir für Morgen alles Gute und viel Freude in deinem praktischem Jahr.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir, dass es nicht so extrem wird, sondern sehr lehrreich, interessant, toll, genial und kurzweilig!!

    Viel Spaß!!!! Ich denk an dich!
    Liebe Grüße ausm Norden :)

    AntwortenLöschen
  8. @ FeeMail
    fast. ich werde (hoffentlich) eine. ;)

    @ Bianca
    danke. es waren alle super nett und freundlich. solche ersten Tage sollte es häufiger geben!

    @ Nelja
    das Video war natürlich absichtlich etwas überspitzt.

    @ Mauve, @ Ruthie, @ Wunderbares Chaos, @ Frieda
    danke!!

    AntwortenLöschen
  9. Viel Erfolg und immer ein scharfes Skalpell wünscht dir Rana

    AntwortenLöschen
  10. hallo zukünftige oberärztin,

    na da wünsch ich dir aber ganz viel spass bei! und berichte über tolle ereignisse. die schweigepflicht? ach pfff.... ;)

    grüßle

    AntwortenLöschen
  11. na..dann hoffe ich doch mal , das du eine gute erste woche dort hast...
    *daumen-und-zehen-drücke*
    lg MAIALI

    AntwortenLöschen
  12. Hej! Wie waren die ersten Tag?
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  13. @ unddaslebengehteinfachimmerweiter
    danke! :))

    @ soisses
    hehe, es gäbe bestimmt spannendes zu erzählen. aber die Schweigepflicht (und das ist auch gut so!) wird verhindern, dass hier Krankengeschichten nachzulesen sind!
    aber vielleicht erlebe ich außerhalb der Klinik mal was Erzählenswertes..

    @ MAIALI
    danke auch dir!

    @ Frieda
    hach, schon fast eine Woche hinter mich gebracht. das ging ganz schnell! hui.
    sie war ganz gut, wenn ich auch teilweise noch etwas "verloren" bin, sowohl im großen Klinikum, als auch auf Station. aber das ergibt sich noch.. :)

    AntwortenLöschen
  14. Für diesen neuen Abschnitt wünsche ich Dir viel Erfolg!!
    Alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.