Sonntag, 3. Juli 2011

Sonntagssüß I

Heute bin ich das erste mal dabei!
Mat & Mi, Lingonsmak und Fräulein Text starteten Anfang des Jahres die einzigartige {Initiative Sonntagssüß}, ein Projekt mit dem sie die Menschen dazu animieren wollen, sich sonntags zum Kuchengenuss zu versammeln, einen Moment - und sei er noch so klitzeklein - bewusst zu genießen, die Süße aufzugabeln und das Saure außen vor zu lassen.  
An einem jeden Freitag rufen sie also zum {Sonntagssüß} auf, knipst ein Foto von der Süßspeise und ladet es in eurem Blog hoch. Das Rezept kann, muss aber nicht mitverraten werden. Den Link zu eurem Beitrag postet ihr dann am Sonntagabend bzw. Montag in der Kommentarbox des jeweiligen Ausrufers (das Zepter zieht stets reihum durch die drei Initiatoren-Blogs).
Die Sammlung aller Beiträge erscheint heute bei Fräulein Text und dann später immer bei Pinterest. Natürlich kann man die Initiative auch über Facebook verfolgen!


Ich präsentiere euch das wunderbar leckere, süße, fruchtige, luftige Blaubeerküchleinkuchen aus Hefeteig, das ich nach einem schwedischen Rezept gebacken habe.


Gefunden hat es mein Liebster in dem tollen Kochbuch "Jamie unterwegs" mit herrlichen "Rezepten gegen Fernweh"! Es finden sich Rezepte aus den Küchen Italiens, Spaniens, Griechenlands, Frankreichs, Marokkos und Schwedens, die alle wundersam bebildert und nett beschrieben, sowie gut nachzukochen sind und einfach genial schmecken! Ein absolute Empfehlung. :)

Kommentare:

  1. oh, wie schön - dass du dabei bist und dass du alles so wunderbar zusammengefasst hast!! danke :)

    AntwortenLöschen
  2. schöne idee :) kuchen sieht auch lecker aus!
    lg

    AntwortenLöschen
  3. ....danke für dein sonntagsüß! ich liebe hefegebäck und mit blaubeeren muss es himmlisch sein, so richtig sommer! liebe waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen
  4. Oje, Schwedisch mit Blaubeeren,..das war sicher lekker lekker, oder? Schade, dass wir grad ' dieses jamie nicht haben ;O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  5. ein fernwehsüß - es wirkt schon ;) danke für deine premiere, der hoffentlich weitere werke folgen! herzlgr.

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.