Dienstag, 6. September 2011

Sachen gibt's..

Bei den Versuchen einige meiner Möbel zu verkaufen, da bald ein Umzug ansteht, bin ich auf eine Anzeige eines Herrn gestoßen, der u.a. für dich einkaufen, aber auch deine Verwandten im Altenheim besuchen würde.
Ohne Worte..

Kommentare:

  1. Na, das wäre doch mal ein Angebot!
    ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Och neee....irgendwie echt traurig aber schmunzeln musste ich doch ;-)

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  3. Da haben wir es wieder: Angebot und Nachfrage. Es gibt eben solche und solche. Dienstleister fürs Einkaufen sind sehr praktisch. Dienstleister fürs Angehörige besuchen nur traurig.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  4. Deutschland wird Dienstleistungsland - juchhee!

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich bin mir sicher, dass hierfür Nachfrage besteht. Wenn ich sehe wie voll Altersheime am Muttertag sind und wie leer das restliche Jahr :-(

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.