Donnerstag, 16. Februar 2012

Ein paar Tage ausblenden

Jetzt kommt er wieder, der Fasching, der Karneval, die Fasnacht / Fastnacht oder auch die fünfte Jahreszeit..
Als Kind mochte ich ihn ja gerne, mit all dem Verkleiden, den Süßigkeiten, der lustigen Stimmung.. aber jetzt?
Welch ein Glück, dass wir nicht in Köln wohnen und hier ziemlich wenig beeinträchtigt werden durch das "auf Knopfdruck fröhlich sein" und "wild-Betrinken". Nur die Geschäfte haben Dienstag nachmittags zu, wie gemein! ;)
Wie ist es bei euch so? Geht ihr feiern?


Viel problematischer hingegen ist der ganze Schnee, der wieder gefallen ist, seitdem es wärmer wurde.
Wir wissen gar nicht mehr wohin mit dem ganzen Zeug auf unserem Dach..
Wer mag kann sich mit ner Thermo-Box was abholen.. ;)

Kommentare:

  1. Jaha, ich gehe feiern... aber nicht wirklich freiwillig;-) Aber seitdem wir uns jedes Jahr ein Kollegenmotto ausdenken, haben wir doch immer etwas Spaß! LG von Rana

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Fasching nicht mehr, seitdem ich einmal als Kind beim Faschingsumzug "entführt" wurde. Da packen sich Kerle mit Hexenmasken und schleifen dich hinter sich her - das ist für ne 8jährige eher traumatisierend als lustig^^ Und dieses wilde Betrinken und so ist auch nicht meins. Brrr...

    AntwortenLöschen
  3. Ja in Bayern ist das meistens etwas beschaulicher ;-) Aber auch hier gibts sogenannte Hochburgen *gg*
    Als Kind gehörte Fasching obligatorisch zum Jahresablauf dazu - in den späteren Jahren wollt ich davon nichts mehr wissen.
    Bis... na bis ich meinen Mann kennen gelernt habe. Ein Hesse - aus einer dortigen Karnevalshochburg und obendrein ein ehemaliger Gardist. Da hab ich Karneval dann richtig kennen und lieben gelernt. Auf Knopfdruck allerdings kann ich auch nicht fröhlich sein, wenn mir nicht danach ist, dann ist gut, dann bleib ich daheim. Ansonsten hab ich Spaß dran!! Dieses Jahr wird es eher gemächlich ;-)
    LG KErstin

    AntwortenLöschen
  4. Von mir aus könnte Fasching gerne gestrichen werden... Ich finde es auch gemein, dass die Läden da einfach zumachen. Und wenn ich aber noch was brauch, nach der Arbeit??

    AntwortenLöschen
  5. hier in Freiburg und v.a. Umgebung is glaube ich schon einiges los...ggf wird man sich den Rosenmontagsumzug anschauen. Würde mich ja gerne mal verkleiden, aber mir fehlt es an Faschingsmotivierten Freunden xD

    AntwortenLöschen
  6. Erkläre doch bitte mal die Fotos. Das 1. hab ich eventuell schon mal gesehen? Das zweite gibt mir Rätsel auf... ;-)

    Karneval im Norden ist doch etwas anders als im Rheinland: Im Norden steht eine in schwarzen Mänteln eingepackte Menschenmenge schweigend am Straßenrand und schaut den Musikkapellen zu, die auf der Straße entlang maschieren - und 5 Minuten nach dem letzten Faschingswagen ist die Straße komplett leergefegt - und 10 Minuten danach fahren wieder Autos entlang und es ist ein Tag wie jeder andere auch... So kenn ich das gar nicht. Auch recht wenige Leute, die öffentlich gelacht oder sich gefreut haben... nun ja, der Nordländer freut sich eher innerlich. Klar, das ganze ist jetzt etwas extrem skizziert von mir, aber es ist doch schon ein Unterschied...
    Lieben Gruß,
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte leider kein digitalisiertes Faschingsfoto von mir als Kind, deshalb musste das lustige mit der stylischen Sonnenbrille herhalten! ;) oh, ich weiß nicht, ob ich das erste Bild schon mal gezeigt habe..!? Kinderfotos gab's mal hier zu sehen - aber das sind andere.
      das zweite Foto zeigt unsere Badewanne mit Schnee! ;) dieser Schnee stammt von unserem Dach. da lag so viel Schnee drauf (bestimmt 50 cm) und da wir uns nicht mehr zu helfen wussten (wir haben viele Dachfenster und im Bad sollte man ordentlich lüften können), kippten wir den ganzen Schnee einfach in die Wanne, die praktischerweise fast direkt unter dem Fenster steht, hehe. :)

      Löschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.