Donnerstag, 2. August 2012

Zeitraffer

Wenn man dann plötzlich arbeitet, rast das restliche Leben gerade so an einem vorbei und man kann nur noch hier und da mal etwas erhaschen. Verrückt.

Kommentare:

  1. Ja, da ändert sich plötzlich vieles. Aber wie ist denn deine Arbeit?
    Liebe Grüße!
    Frieda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, danke, es ist alles gut dort. ich hatte einen perfekten Einstieg durch liebe, hilfsbereite Kollegen und fühle mich im Team sehr wohl. auch die Arbeit macht mir Spaß und ich kann mir gut vorstellen länger dort zu bleiben... ;)

      Löschen
  2. Zum Glück ist es ja nicht so, dass hier die Arbeit und da das Leben ist, sondern Arbeit ist Leben - genau wie das andere drumrum auch.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  3. Ja. Is so. Leider.
    Aber man gewöhnt sich dran und teilt sich irgendwann seine Zeit besser ein. Wenn du Kinder hast, geht die Zeit noch schneller rum.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.