Dienstag, 14. Mai 2013

Experiment


Neben dem Aussäen und Pflanzen auf unserem Acker versuchen wir dieses Jahr als große Kräuter-Fans Minze in verschiedensten Varianten (Bergminze, Orangenminze, Spanische Minze, Ingwerminze, ...) auf dem Dach.. :) 

 
Letztes Jahr hat es mit Erdbeeren ja schon ganz gut geklappt! ;)

Kommentare:

  1. teewasser schon aufgesetzt? ich hab auch grad minze gepflanzt - auch in einen topf und nicht ins kräuterbeet, weil ich sonst dort im nächsten jahr wahrscheinlich nur noch minze hätte!
    grüne soße mach ich im moment auch ständig, lecker!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Entweder geht dir die sofort ein und niemand weiß, warum. Oder du wirst Minze ohne Ende haben. Wahrscheinlich letzteres.
    Minzblätter machen sich ja auch gut im Mojito ;-)

    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  3. wahrscheinlich wird es so sein, dass sie entweder eingeht oder wir uns von Minze kaum noch retten können. mal sehen.. ich werde berichten!
    freuen uns nun schon auf Tee, Mojito, Hugo, leckere Salate und andere Speisen mit einem Hauch Minze oder feine Desserts damit! :) hach.

    AntwortenLöschen
  4. bei uns ist sie letztes jahr eingegangen, jetzt klettert sie in der küche das fenster hoch - aber bei so viel auswahl schaffts bestimmt mindestens eine von deinen. ich drück die daumen!
    und: schön, guck ich hier mal wieder vorbei. sollte ich wirklich öfter tun.

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.