Montag, 30. September 2013

Nachgefragt // Sabienes TraumBilder

Heute möchte ich euch ein "Mischblog", wie es die Autorin selbst bezeichnet, vorstellen, das ich inzwischen schon lange kenne und regelmäßig lese... Sabienes TraumBilder.

Wann hast du angefangen zu bloggen und warum?   
Das weiß ich gar nicht mehr so genau. Wahrscheinlich so um 2008 mit so einem Blogspotdings, mit dem ich eigentlich nur schnell und komfortabel meine Fotos präsentieren konnte, was mit der damals statischen Seite www.traumalbum.de nicht so ohne weiteres möglich gewesen ist. Anfang 2009 wurde dann www.sabienes.de von mir gestartet. 

Mittwoch, 25. September 2013

Geht's noch?

Da sitzen wir gestern am frühen Abend gemütlich in der Wohnung, haben unsere Dachfenster bei noch milden Temperaturen eines sonnigen Herbsttages geöffnet, lesen ein wenig und entspannen.
Da knallt es plötzlich mehrmals auf dem Dach - es hört sich an als ob kleine Steinchen auf Metall spritzen. Und dann plötzlich knallt es in der Wohnung, auf unserem Boden. Es fliegen mehrmals kleine Kugeln durch die geöffneten Dachfenster in unsere Wohnung. Die Kugeln rollen sofort durch die Zimmer, verschwinden unter Bett und Möbeln.. Nur eine konnten wir noch finden: eine kleine, weiße Kugel mit einem doch auf die Größe bezogen ziemlich schweren Gewicht. 
Von der Straße aus kann man nichts nach oben werfen. Doch beim Blick aus unseren Fenstern sehen wir etwa auf gleicher Höhe ein geöffnetes Dachfenster eines Hauses auf der anderen Straßenseite. Schießt da jemand rüber? In was für einer Welt leben wir eigentlich?

Donnerstag, 19. September 2013

Foto Flüstern | Ergebnisse

Die Spannung war groß wie das Foto-Flüstern verlief, das kürzlich startete - wer sich welche Ideen machte, welches Bild geknipst wurde und wie nun das Gesamtwerk aussieht.

Foto-Flüstern wurde aus der Idee des Spiels "Stille Post" entwickelt. Anstatt Wörter sollten Fotos geflüstert werden. Dem ersten Teilnehmer sendete ich ein Foto, das ich einst im Schwedenurlaub 2009 aufgenommen habe. Dieser Teilnehmer suchte sich dann einen Aspekt des Bildes heraus (Bildaufteilung, Farbe, Gegenstand, Form, Struktur, Blickwinkel, Fototechnik, ...) und baute dies in ein neues Bild ein, das dann der nächste Teilnehmer erhielt. So ging es immer weiter, reihum, bis alle Teilnehmer dran waren. Jeder sah also immer nur das Bild des Vorgängers und sein eigenes.

Deshalb ist die Spannung nun auch so groß!

Ich möchte euch aber gar nicht mehr länger auf die Folter spannen... über diesen Link oder durch Klick auf das Bild gelangt ihr zur Diashow der Bilder aller Teilnehmer, sortiert nach den drei Gruppen. Viel Spaß beim Durchklicken!


Lieben Dank nochmals an alle, die beim Foto-Flüstern teilgenommen und das Projekt gespannt verfolgt haben.

Mit dabei waren die drei Gruppen:
1 - Nicole, Zombielein, Frollein Keks, Ed, Mano, Petra, Jo
2 - Schmetterlingslachen, Ahuefa, Andrea, Die Tauschlade, Frau Panne, Earny, Tania
3 - Uta, Martina, Sabiene, Sonja, Birgit, Morgenrosa, Vere, Charlotte

Ich freue mich schon sehr auf die nächste Runde! Ich hoffe ihr (und gerne auch einige andere) seid/sind dann wieder mit dabei..!? :)

Dienstag, 17. September 2013

Gaaahhh!!

Da waren wir am Wochenende mit meinen Eltern noch munter auf dem Wallberg - meine Mutter in Turnschuhen unterwegs... und heute liegt da Schnee. Ja, SCHNEE! - Glaubst du nicht? Einen Rundumblick, auch auf die anderen schneebedeckten Berge, liefert die webcam auf dem Wallberg.. Das ist er dann, der Herbst.

Mittwoch, 11. September 2013

Foto-Flüstern - Zwischenstand

Am ersten August startete mein neues Projekt Foto-Flüstern, zu dem sich zahlreiche von euch angemeldet hatten. 
Ich habe dann drei Gruppen gebildet und nur noch die letzte Gruppe ist am Flüstern, Überlegen, Fotografieren - so dass es wohl ganz bald die Ergebnisse hier zu sehen geben wird.
Ihr könnt gespannt sein! :)

Montag, 9. September 2013

Nachgefragt // Schmetterlingslachen

Heute möchte ich euch Schmetterlingslachen vorstellen, einen süßen Blog, den ich erst kürzlich entdeckte, der aller Hand Schmuck und Schmückendes beherbergt.


Wann hast du angefangen zu bloggen und warum?

Sonntag, 8. September 2013

Ein Herbstkuchen

Öfter schon gekauft, auch in diesem Jahr - und heute endlich mal wieder selbst gemacht:
Zwetschgenkuchen mit Streusel. Ein Süß für den herrlich entspannten Sonntag nach einem großen Ernteeinsatz auf unserem Acker (die früheren Kartoffeln ausgegraben und Zwiebeln sowie ein paar Möhren, Zucchini, Petersilie, Minze, Salbei und einer unserer letzten Kopfsalate mitgenommen).




Ein Herbstkuchen.

Freitag, 6. September 2013

Zu Fuß nach Österreich

Kürzlich wanderten wir mit Freunden nach Österreich, zur Erzherzog-Johann-Klause.



Wir wohnen ja nicht weit weg von der Landesgrenze... ;)

Montag, 2. September 2013

Nachgefragt // Morgenrosa

Meine Blogvorstellungsreihe nachgefragt geht weiter...

Heute möchte ich euch Marina von Morgenrosa vorstellen. Sie zeigt uns auf ihrem Blog gesammelte schöne Dinge aus ihrem Leben in Berlin.