Sonntag, 6. Oktober 2013

Wanderbuchpaket von Mella

Kürzlich erreichte mich das Wanderbuchpaket mit Bennimaus, ein kleiner Mäuserich, der mit 19 (Hör-)Büchern durch Deutschland reiste. Ursprünglich hatte ihn Mella auf Reisen geschickt, über Sabienes war ich dann auf die Aktion aufmerksam geworden und erhalten habe ich das Paket schließlich von Danny, bei der das Paket kürzlich war.
Das Paket wanderte von einem Teilnehmer zum anderen (ich war die 15.!) und man durfte so viele Bücher raus nehmen, wie man wollte, sofern man wieder genügend Bücher hinein legte.

All diese (Hör-)Bücher standen mir zur Auswahl:


Ich habe mir ausgesucht:
"Wo Milch und Honig fließen" (Grace MacCleen)
"Mängelexpemlar" (Sarah Kuttner)
"Das Kaninchenhaus" (Laura Alcoba)

Und die Kiste dann mit folgenden Büchern ergänzt:
"Schweigeminute" (Siegfried Lenz)
"Bartimäus - Das Amulett von Samarkand" (Jonathan Stroud)
"Mieses Karma" (David Safier)

Das Paket wird nächste Woche wieder zurück zu Mella reisen. Ich war die letzte Teilnehmerin und nun kann sich Mella über viele neue Bücher freuen. :)

Kommentare:

  1. Ich glaube, für ein Buch wie "Mieses Karma" ist es die beste Alternative, in einem Wanderbuchpaket zu landen ;-) Ich fand das Buch nämlich furchtbar.
    Bist du auch bei Mellas Buchwichteln dabei?
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fand "Mieses Karma" komisch-witzig, aber auch abstrus.
      beim Buchwichteln bin ich nicht mit dabei.

      Löschen
  2. Wahnsinn, wie sich der Inhalt noch verändert hat!
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit den ausgesuchten Büchern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich fand es auch ganz spannend wie sich der Inhalt verändert hat.. ich habe mich deswegen gestern durch die alten Beiträge geklickt.. toll!

      Löschen
  3. Dann freue ich mich wieder auf Bennimaus :-) und mal schauen, was ich davon wirklich behalte :-)

    LG Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich würde es ganz spannend finden, wenn du auch wieder einen Beitrag auf deinem Blog veröffentlichst, wenn die Kiste zurück kommt. um dann zu erfahren was du davon behältst. :)

      Löschen
  4. tolle idee!
    bei "vater unser" zuckten spontan und unkontrolliert meine gesichtsmuskeln. was fand ich das eklig zu lesen. dabei bin ich blutrünstigkeit gewohnt :)
    liebe grüße und einen schönen wochenstart,
    sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so blutrünstige Sachen sind nichts für mich.... ;)

      Löschen
  5. Mir hatte Mieses Karma so gut gefallen, dass ich jetzt noch mehrere Bücher von diesem Autor gelesen habe. Das hat einfach was :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so verschieden sind die Geschmäcker. und das ist ja auch gut so! :) so wird auch jeder irgendwie fündig in so einer bunten Kiste...

      Löschen
  6. verrückt - von allen büchern gehört, aber keins davon gelesen. ... hätte wohl ALLE behalten, oder sie mit nem schlechten gewissen weiterschicken müssen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wow!!
      ich muss schon zugeben.. manche interessierten mich nicht die Bohne... ;)

      Löschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.